Bürgermeisterkandidatin Monika Wolf-Pleßmann [Update]

Lokalpolitik


Monika Wolf-Pleßmann

Vorstellung und Programm Am Montag, 16.12.2013, wurde die SPD-Gemeinderätin einstimmig als gemeinsame Bürgermeisterkandidatin des SPD- und CSU-Ortsvereins gewählt.

Im zweiten Anlauf lief alles regelkonform: Monika Wolf-Pleßmann (SPD) wurde am Montag in der Eintracht-Gaststätte als Bürgermeisterkandidatin von CSU und SPD einstimmig bestätigt. Juanita Schwaab (CSU) leitete die Wahl und fragt diesmal auch korrekt vor der Abstimmung nach weiteren Kandidatenvorschlägen. Diese gab es nicht - und erneut entschieden sich alle Wahlberechtigten für die SPD-Gemeinderätin und Vorsitzende des SPD-Ortsvereins. Im Vorfeld hatte es Verwirrungen gegeben, weil dem Wahlleiter Kurt Schüßler bei der ersten Aufstellungsversammlung am 27.November ein Formfehler unterlaufen war. Die beiden Fraktionen hatten sich deshalb geeinigt, die Wahl zu wiederholen. mhz Quelle: Bote vom Untermain, 19.12.2013 Bild: Bernd Ullrich

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 399993 -