WILLKOMMEN

... auf der Homepage der SPD Kleinheubach.

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen dahinter. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

 
 

Danke 21.03.2020 | Topartikel Wahlen


 

Veröffentlicht am 21.03.2020

 

Stichwahl: Thomas Münig informiert 21.03.2020 | Wahlen


Veröffentlicht am 21.03.2020

 

Stichwahl 17.03.2020 | Wahlen


Vielen vielen Dank für das Vertrauen! Wir sind wirklich sehr glücklich über das Ergebnis. Jetzt gilt es, trotz Corona und Katastrophenfall, im Rahmen der Möglichkeiten Wahlkampf für Thomas Münig zu machen.
Wir brauchen einen neuen Bürgermeister in Kleinheubach. Der Wechsel ist zum Greifen nah. Unterstützt uns, damit Thomas das Beste für Kleinheubach geben kann. Danke.
Alle Ergebnisse findet ihr hier:
https://wahlen.kleinheubach.de/gr2020/
https://wahlen.kleinheubach.de/bgm2020/

Veröffentlicht am 17.03.2020

 

Kandidatenvorstellung 10.03.2020 | Wahlen


Bei der Kandidatenvorstellung der SPD für das Bürgermeisteramt und den Gemeinderat von Kleinheubach freut sich Thomas Münig vergangenen Freitag über die große Zahl an Interessierten. Der Bürgermeisterkandidat begrüßt die anwesenden Familienmitglieder, Freunde der Kandidaten und Gemeindemitglieder. Ein besonderer Gruß geht an Monika Wolf-Pleßmann, die in ihrer Tätigkeit als stellvertretende Landrätin bei einem anderen Termin gebunden ist und sich entschuldigen lässt.

 

Bei der Vorstellung des ambitionierten Wahlprogramms (siehe auch www.muenig.de) betonte Thomas Münig, dass Kleinheubach in Zukunft eine lebenswerte Gemeinde bleibt, wenn in jedem Segment des öffentlichen Lebens nachhaltig investiert wird. Wichtige Punkte sind Vereinsförderung, Schulstandortsicherung, Kleinkinderbetreuung, Trinkwasserversorgung, Straßensanierung, Seniorenzentrum, Natur- und Umweltschutz, Turnhallenbau. Dieses Gesamtpaket mache Kleinheubach als Wohnort attraktiv für junge Menschen und Familien, anzusiedelnde Ärzte und weitere wichtige Fachkräfte. Damit sichere die Gemeinde gleichzeitig ein Angebot an Mitarbeitern für die ansässigen Gewerbetreibenden und damit auch ihr Einkommen aus der Gewerbesteuer. Mit diesen Maßnahmen soll die Abwanderung der jungen Generation verhindert, die Rückkehr für Studierende reizvoll und auch den Alteingesessenen ermöglicht werden, ihren Lebensabend in Ihrem Heimatort zu verbringen. Einhellig wünschen sich das auch alle Gemeinderatskandidaten der SPD für Kleinheubach.

Veröffentlicht am 10.03.2020

 

Wahlwerbespot der Kleinheubacher SPD 04.03.2020 | Wahlen


Veröffentlicht am 04.03.2020

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 378788 -

AKTUELLE NACHRICHTEN

25.05.2020 10:19
Keine Toleranz für Ausbeutung

Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10
Kommunaler Solidarpakt

Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11
Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente

Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10
Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz

Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21
Dennis Rohde zur Steuerschätzung

Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die


Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:378789
Heute:13
Online:1