Ein Jahr im Amt 02.05.2021 | Topartikel Gemeinderat


Liebe Leser*innen,

vor einem Jahr haben wir mit einem nächtlichen Einsatz zur Demontage des Parkplatzreservierungsschild vor dem Rathaus Kleinheubach in die Amtszeit des neuen Ersten Bürgermeisters Thomas Münig gestartet. Mit dieser Aktion hatten wir innerhalb von wenigen Minuten das erste Wahlversprechen eingelöst und den dem Eingang am nächsten gelegenen Parkplatz zum Besucherparkplatz gewandelt. Dies ist ein Beweis der Bürgernähe des amtierenden Bürgermeisters, der aus unserer Parteimitte stammt.

Doch mindestens genauso wichtig ist, dass sich mit dem hervorragenden SPD-Wahlergebnis vom 15.03.2020 ganze sechs Bewerber*innen von der Liste der SPD einen Platz im Gemeinderat erhalten konnten. Auch für diese wieder oder neu gewählten SPD-Fraktionsmitglieder jährt sich der Beginn der aktuellen Legislaturperiode zum ersten Mal. Das ist eine gute Gelegenheit, um unsere einzelnen Ratsmitglieder an dieser Stelle zu Wort kommen zu lassen.

Sie haben jeweils vorbereitete Fragen beantwortet

Wir starten mit unserem jüngsten Ratsmitglied Jan Krippner. Weiter geht es mit unserer Fraktionsvorsitzenden Angelika Weber. Für unseren Dritten Bürgermeister Thomas Bissert hat sich auch einiges geändert.

Eure SPD Kleinheubach

 

Thomas Bissert


Gemeinderat
3. Bürgermeister
Seniorenbeauftragter


Bau- und Umweltausschuss
Vertreter in der Gemeinschaftsversammlung

Vorschaubild
 

 

 

• Was hat sich für dich bei der Gemeinderatsarbeit verändert mit der aktuellen
  Legislaturperiode?


Die Gemeinderatsarbeit hat sich geändert und ich entdecke sie neu.
Wenn ich es mit einer Reise im Ruderboot vergleiche, so gab es einige wesentliche

 

Veröffentlicht am 02.05.2021

 

SPD-Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Kleinheubach in ungewohnter Umgebung 01.07.2020 | Ortsverein


 

Erster Bürgermeister Thomas Münig (rechts) überreicht dem 3. Bürgermeister eine Tasche, die aus seinen Wahlbannern genäht wurde.
Erster Bürgermeister Thomas Münig (rechts) überreicht dem 3. Bürgermeister eine Tasche, die aus seinen Wahlbannern genäht wurde.

Im ungewöhnlichen Ambiente des Hofgartensaal begrüßte die Vorsitzende Monika Wolf-Pleßmann die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Kleinheubach sowie den Ersten Bürgermeister Thomas Münig. Dieser setzte damit ein weiterer Punkt seiner Wahlkampfversprechen, hier die Wiederbelebung des Hofgartens und die stärkere Zusammenarbeit mit den Vereinen, um.

Veröffentlicht am 01.07.2020

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 ohne Neuwahlen 19.06.2020 | Ortsverein


Einladung

Veröffentlicht am 19.06.2020

 

Danke 21.03.2020 | Wahlen


 

Veröffentlicht am 21.03.2020

 

Stichwahl: Thomas Münig informiert 21.03.2020 | Wahlen


Veröffentlicht am 21.03.2020

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 421314 -

AKTUELLE NACHRICHTEN

07.05.2021 07:48
50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln

Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23
Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen

Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

06.05.2021 09:33
Für starke Betriebsräte

Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

02.05.2021 21:55
Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD

Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32
Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes

Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und


Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:421315
Heute:43
Online:1